Dienste
|
EKD Kundgebung: Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft

Großer Aufschlag – was ist daraus geworden?

1 Kommentar schreiben zu Absatz 1 0 Willkommen auf unserer öffentlichen Anmerkungsseite im Nachgang zur Kundgebung der 12. EKD-Synode 2014. Diese Seite erlaubt Ihnen als Leserinnen und Lersern, Absatz für Absatz oder Zeile für Zeile an den Rändern eines Textes zu kommentieren.

2 Kommentar schreiben zu Absatz 2 0 Worum geht es? Ein Schwerpunkt der am 12. November zu Ende gegangenen Tagung war die „Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft“.

3 Kommentar schreiben zu Absatz 3 0 Dazu beschloss die Synode, sich stärker in der digitalen Gesellschaft zu engagieren. In den durch die Digitalisierung neu geschaffenen Kommunikationsräumen müsse die evangelische Kirche “aktiv, präsent, erkennbar und ansprechbar sein“, heißt es in der “Kundgebung zur Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft“, welche die Synode am Ende ihrer Tagung verabschiedete.

4 Kommentar schreiben zu Absatz 4 0 Was wurde nach die Kundgebung konkret unternommen, wo haben Sie die Veränderungen in der EKD nach der Kundgebung wahrgenommen? Was kam zu kurz?

5 Kommentar schreiben zu Absatz 5 0 Kommentieren Sie die Kundgebung im Rückblick.

Quelle:http://disput.relpaed.de/ekd-kundgebung-digitalisierung/